Kivala-Forum: Optimierte Personalarbeit mit SAP und Zukunftstrends

May, 2014  |  

Wie wird Personalarbeit 2020 aussehen? Welche Methoden sind im Trend oder gerade im Kommen?

Mit diesen Fragen beschäftigen sich renommierte Experten der Branche beim Kivala-Forum am 30. Oktober im Atlantic Congress Hotel Essen. In sechs Vorträgen geben sie den Zuhörern Einblick in zukunftsweisende Themen wie Social und Mobile Learning oder optimierte Personalarbeit mit SAP und regen zu Austausch und Diskussionen an.

Melden Sie sich jetzt unter an!

Falls Sie bereits am Vorabend – dem 29. Oktober – eintreffen, wird das Forum in „entspannter Atmosphäre” ab 19 Uhr beginnen. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie bei Anmeldung.

Die vollständige Agenda finden Sie Kivala Forum 2014 – Agenda.

 

——————————————————————————————————————————————————–

 

Die Themen des Kivala-Forums im Überblick:

 

IMG_0081Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation

Der erste Keynote-Speaker Jochen Robes, Bildungsberater, e-Learning-Spezialist und Senior Consultant der Firma HQ Interaktive Mediensysteme, berät Unternehmen und Organisationen bei der Einführung und Optimierung ihrer Angebote in HR und Corporate Learning. Er wird in seinem Vortrag das Thema Social Learning – das informelle, selbstorganisiere und vernetzte Lernen – und die damit verbundenen Herausforderungen für Management und Unternehmenskultur beleuchten.

 

IT-Onlinemagazin-Stefan_Schuessler-225x300


HR-Strategien 2020, Wirksame Werkzeuge für die Personalarbeit von Morgen

Stefan Schüßler ist Director Customer Value Sales Human Capital Management bei SAP und wird in der zweiten Keynote Einblicke in die “HR-Strategien der Zukunft” geben, indem er die Ergebnisse der gleichnamigen Studie vorstellt. Des Weiteren wird er darüber sprechen, ob sich Unternehmen eher zur Caring Company oder zum fluiden Unternehmen entwickeln und wie SAP bei der Umsetzung unterstützt.

 

jan_kubasch_kivala-hr_com_LThumbMobile Learning – Lernen neu denken

In einem weiteren Vortrag wird sich Jan Kubasch, Director Enterprise Learning bei Kivala-HR, dem Thema Mobile Learning – dem zeit- und ortsunabhängigem Lernen – widmen. Die neuen Technologien haben das Lernverhalten von Mitarbeitern grundlegend verändert, was Unternehmen und deren Weiterbildungsabteilungen vor große Herausforderungen stellt. Spätestens jetzt muss das Lernen neu gedacht werden!