1. Kivala Forum – Vorträge, Diskussionen und Workshops rund um HR

KF5

Mit fast 90 Teilnehmern an zwei Tagen ging am 30. Oktober 2014 das 1. Kivala Forum zu Ende. Zwei Workshops zu den Themen „Integrity” und „Diversity” bildeten am 29. Oktober den Auftakt; hier wurde intensiv an diesen Themen gearbeitet und diskutiert.

Social und Mobile Learning

Das Forum begann am zweiten Tag mit einem Eröffnungsvortrag von Dr. Jochen Robes von der Firma HQ Interaktive Mediensysteme. Er stellte seine Ideen und Ansichten zum Thema „Social Learning“ anhand von unterschiedlichen Kundenbeispielen vor. Neue Formen des gemeinsamen Lernens werden nach seiner Ansicht in Zukunft einen wichtigen Aspekt des unternehmensweiten Lernens darstellen.

Sein Vortrag wurde ergänzt durch Jan Kubasch von Kivala-HR, der den aufmerksam zuhörenden Teilnehmern die Methoden und Technologien des „Mobile Learnings“ vorstellte.

HR-Strategien der ZukunftKF3

Nach der Mittagspause, in der angeregt weiter diskutiert wurde, startete der 2. Teil des Tages mit einem Vortrag von Stefan Schüßler (Director Customer Value Sales HCM, SAP), der den Teilnehmern die Ergebnisse der Trendstudie „HR-Strategien der Zukunft“ und die neuen Werkzeuge der SAP zur Umsetzung und Unterstützung der neuen Trends detailliert erklärte.

Szenarien für eine vielfältige Personalsteuerung

Der Vortrag von Prof. Dr. Martina Schraudner, Direktorin Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation, fand großen Anklang, weil er komplexe Themen wie strategische Szenarien für eine zukunftsweisende, vielfältige Personalsteuerung geistreich-witzig beschrieb. Co-Vortragender war Björn Zimmermann von Kivala-HR.

KF1Nach einer kurzen Kaffeepause folgte der Vortrag „Kivala-MI: Eine maßgeschneiderte Lösung zur Effizienzsteigerung für unterwegs“ von Ingo Weber und Alexander Bätz von Kivala-HR. Die anschließende Diskussionszeit reichte fast nicht aus, um alle Fragen zu beantworten, denn es folgte schon der Abschlussvortrag von Rolf Hagenow, der bei Kivala-HR für das Thema Berechtigungen zuständig ist.

Diskussion zu Datensicherheit bei Cloud-Lösungen

Obwohl es ein langer und informationsreicher Tag war, wurde das weitreichende Thema der Datensicherheit bei der Transformation der HCM IT in die SAP Cloud unermüdlich diskutiert.

Gegen 18.00 Uhr endete das 1. Kivala Forum. Gern erinnern wir uns bei der Verabschiedung an den Satz eines Besuchers: „Wir freuen uns auf das 2. Forum…, vielleicht auf internationaler Ebene…?!“